Abschrift aus einem unbekannten Kurier vom 12. Oktober 1945

(Datierung unsicher)[12][13][14]

„So groß die Not jetzt ist, so groß in 20 Jahren der Überfluß. (ab 1965) Schmalz und Butter wird verderben, das Brot verworfen wie die Würste. (wir sind tatsächlich eine Wegwerfgesellschaft) Die Krämer stehen unter der Tür und rufen, kauft doch was ab.
Die Flüsse wird man aus ihren Betten nehmen, weil man ihre Kraft eine Zeitlang wird brauchen.
Man wird immer hochmütiger werden und dem Herrgott alle Ehre nehmen wollen. (oder ihn aus der Nationalhymne streichen) So wird man falsche Sterne unter den echten schieben. Die jungen Menschen werden fest ihre Herzen halten müssen, daß man sie ihnen nicht raubt um Geld. (hmm, als erstes fallen mir hier die Popsternchen ein, für die die Jugend ihr „ganzes“ Geld ausgibt…. )
Die Großen der Welt werden schnell wechseln. Ein heiliger Papst wird kurz über die Erde gehen. Man wird alle Ordnung durchbrechen wollen.
Durch Deutschland wird ein eiserner Zaun gehen, mitten durch, wer ankommt stirbt. (Interessanter Satz… man könnte eiserner Zaun als gespaltenes Volk sehen…und die vielen Ankömmlinge werden im Krieg in D sterben).
Alles wird im Westen ungehorsam gegen Gott, die Bischöfe streiten untereinander und mit dem Papst. (ja, hab von einem Insider gehört, der Papst hats schwer im Vatikan) Der Klerus wird vielfach vor die Hunde gehen. Im Osten wird viel Märtyrerblut fließen und im Keller viel, viel gebetet, mancher kniet im Keller und betet, denn man für einen Glaubensfeind hält.
Prag wird viel mitzumachen haben, wie die Ungarn. Prag wird aber ganz verschwinden in Rauch und Flammen aufgehen.
Straßen werden gebaut und jeder Lehrling hat sein Auto. Das Benzin, halt das Öl wird aus der Erde gesaugt, so wird sie innen trocken und rissig. (das haben wir schon) Ich sehe viele Erdbeben. (Sommer 2016 kam im Radio in Oesterreich Zunahme der Erdbeben im Tirol diesen Sommer)
Der Teufel wird ganze Regierungen gründen. Jene die helfen, die Islamisierung in Europa voranzutreiben. Jene die sich gegen das „eigene“ Volk stellen. Den Beweis sahen wir bei der Gotthardeinweihungsfeier… es wird immer offensichtlicher.
Betet, haltet die Gebote, Gott ist nahe. An einem Tag wie jeder andere höre ich seinen Schritt…
Amerika wird ihre eigenen Präsidenten ermorden.

(Abraham Lincoln
James A. Garfield
William Mc Kinley
John F. Kennedy)

Die Schwarzen werden die Macht bekommen, die solange im Staub waren. Sittenlosigkeit, Verbrechen wird drüben als Originalität bezeichnet werden. (wenn man Sommer 2016 im Radio hört, fängts schon an..Rassenunruhen in USA.)

Ich sehe die Wolkenhäuser in sich zusammenstürzen. (Wordtrade-Center) Amerika wird im Osten dauernd Kriege führen und nie mehr siegen. (Fakt) Gott hat sich abgewandt.
Rußlands Menschen, beten immer um Änderung, Beelzebub zieht nach China. Man wird alle Planeten besuchen um zu sagen, Gott wohnt nicht dort. Doch die Planeten spucken sie aus. Denn es sieht dort aus, wie auf der Welt, bevor Gott sie schuf.
Die Rotjacken (Engländer) kommen über Böhmen, nach Europa. In Westdeutschland. treffen drei Heereszüge (auch hier sagt keiner, es seinen die Russen…Drei Heereszüge könnten aber auch drei verschiedene Heere sein. zB. Deutschland und USA (NATO) und die Russen oder sinds gar die Türken?) aufeinander (freudlich oder feindlich…?). Sie kommen in Abständen aus dem Osten. Dort steht dann Mann an Mann.
Zuerst wird die Stadt mit dem eisernen Turm (Paris) sich selbst anzünden und Revolte mit der Jugend machen (Revolte mit muslimischen Jugendlichen haben sie schon). der Stunk (Streit, Ärger) geht um die Welt. Bei Aachen ist die größte Schlacht der Weltgeschichte. Der Boden in Westdeutschland wird durch eine Kraft 10 Meter tief verbrannt. Aus dem Sande der Wüste Afrikas steigen die großen Vögel (Drohnen) auf mit Todeseiern ohne Männer.
Ein Räuberfürst (z.Zt. sind sich Erdogan mit Putin nicht einig… und irgendwie raubt er ja Gelder aus Europa durch Erpressung) im Süden wird gegen Rußland antreten und großen Schaden machen.
Die Mutter Gottes wird viel kommen und warnen. Seuchen werden sein, die niemand kennt und helfen kann.
In Asien, in Indien und Lateinamerika wird eine Hungersnot ohne Grenzen sein, die Menschen werden ausgerottet durch eine fremde Kraft.
Viele gute Führer werden ermordet bis zum Krieg, denn nur Gott gewinnt.
England wird für alles bestraft. Ich sehe ein großes schwarzes Kastl, da sitzt niemand drinnen, dann Feuer, dann Rauch und es war England.
Die Hungersnot wird schrecklich, aber nicht lang. Schauet, daß eure Fenster und Türen gut schließen, denn man kann seinen besten Freund nicht einlassen sonst geht der giftige Rauch und Atem herein. Das heisst es eigentlich bei der dreitägigen Finsternis… doch wenn draussen alle tot wären, wer könnte dann an die Türe klopfen? Oder tötet der giftige Rauch nicht sofort???? Die Toten werden haufenweise davon auf den Straßen liegen. Die Bauernhäuser leer sein und das Vieh brüllen, da es niemand tränkt. Wie kann es sein, dass das Vieh nicht tot ist, keine Scheune ist dicht?? In einer eisigkalten Nacht wird Donner ertönen, dann schließt Tür und Fenster, es bleibt 3 Tage finster wie in der tiefsten Nacht, die Kräfte des Himmels werden erschüttert sein. Habe ein geweihtes Licht zur Hand. Alte und Todkranke werden ihre Gesundheit erlangen wenn sie Gott entsprachen, die anderen sterben. Jetzt ist alles von den Bomben hin, dann gegen das Ende zu, werden die neuen Häuser wie die Pilze aus der Erde schießen, aber alle werden sie leer, von jungen Teufeln die sie (wer sie?) Kinder nennen wird es wimmeln. Gehet gerade den Weg, wenn Amerika…… dann konfisziert,“

Anmerkung zur zensierten Passage

Der Artikel wurde angeblich im Oktober 1945 verfaßt. Die Besatzungsmacht Amerika wollte vermutlich nichts Negatives, welches die zensierte Textstelle wohl enthielt, verbreitet wissen. Eine möglicherweise wichtige Information wurde hier entfernt.

Von einem Freund Bernhard Bouviers wurde die zensierte Textstelle angeblich überliefert. Der Freund behauptete, jemanden zu kennen, der bei dem besagten Kurier gearbeitet habe. Er wollte jedoch weder diesen Informanten preisgeben, noch den Namen des Kuriers. Es besteht also keinerlei Sicherheit über die Echtheit der Stelle. Sie lautet:

„Gehet gerade den Weg, wenn Amerika alles übernehmen will. […] Die Vier (Siegermächte) kommen nicht überein. Die USA werden ab 1920 innerhalb von 95 Jahren untergehen im Mahlstrom der Zeit. Es wird krachen.“