Islamisierung D/CH/AT

Salafisten wollen nicht, dass sich die Jugendlichen integrieren Quelle Islam gehört nicht zu Deutschland

Afganistan – diese kommen nun – hauffenweise…

Unsere neuen islamischen Mitbürger in der Heimat gefilmt

von Gandalf Locke (falls es gelöscht wird, mit Titel suchen)


Österreich schlägt Alarm: „Islamistische Radikalisierung beginnt im Kindergarten“

Der Außen- und Integrationsminister Österreichs, Sebastian Kurz, hat mit einer Studie zum Thema Islamistische Propaganda in Kindergärten für Aufsehen gesorgt. Laut Kurz würden alleine in Wien in 150 islamischen Kindergärten 10.000 Kinder „abgeschottet“.

Der Autor der Studie, Ednan Aslan, Leiter des Instituts für islamische Studien an der Uni Wien, sagt, viele Eltern wollten ihre Kinder in diese Kindergärten vor den Einflüssen der Mehrheitsgesellschaft schützen. Integrationsminister Kurz warnt deshalb vor der Gefahr einer Parallelgesellschaft.

Die Studie ist allerdings umstritten. Der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Fuat Sanac, nannte die Studie „undemokratisch und auch unmenschlich“. Die Kindergärten würden von der Stadt kontrolliert. Der Autor verteidigt seine Studie: Circa 2000 Kinder, etwa ein Fünftel der gesamten Zahl der muslimischen Kinder in islamischen Kindergärten, seien untersucht worden.

Deswegen sei die Auswertung repräsentativ. Die Kindergärten zu schließen, sei keine Lösung, sagt Aslan, weil so das Problem nur verdrängt werde. Vielmehr sollte die Stadt Wien auf die Kindergärten zugehen und stärker überwachen, was wirklich dort gelehrt werde.Weiterlesen


 

24.04.2014 (dass das niemand merkt)?

Das „C“ in CDU steht für „christlich“ – daher hat es für reichlich Wirbel gesorgt, als ein türkischstämmiger Politiker aus Neuss das Parteilogo um einen Halbmond ergänzen ließ. Der CDU-Mann spricht von einem Fehler der Druckerei, Kritiker wettern gegen eine vermeintliche „Islamisierung“. Weiterlesen